img
22.02.13 20.53
equadors präsident entschuldigt sich bei lgbts
blog image
der präsident von equador, rafael correa, welcher am sonntag mit einem erdrutschsieg wiedergewählt wurde, zeigt sehr viel rückgrad. während seiner rede zur wiederwahl entschuldigt er sich bei der lgbt community: er habe vor ein paar monaten ein paar unangebrachte worte gebraucht, welche lgbt–gruppen verletzt haben. er habe sich bereits schriftlich entschuldigt, und er habe auch versprochen, dass er sich nochmals entschuldigen werde, wenn er wahlen erneut gewinnen werde... weiter erklärte er, dass er von den führern einer lgbt–gruppe, welche er sehr bewundere, wieder daran erinnert worden sei. es brauche viel mut, eine solche bewegung zu führen, also bieten wir ihnen unsere unterstützung dafür an, fügte er unter anderem weiter hinzu.



Tags: politik, netzfundstuecke