Interview mit den Male Organisatoren...

Mit Male eroberte ein neues Partylabel das Zürcher Nachtleben: gay.ch hat sich mit Remo Jost unterhalten, welcher die Partyreihe in die Limmatstadt gebracht hat....

Wer hat die Party-Reihe gegründet?
Andreas Danny.

Seit wann gibt es Male in Deutschland schon?
Am 17. September 2016 in Köln Halle Tor 2 wurde die erste Male Party veranstaltet. Also vor bald 3 Jahren.

Wie bist du zur Male gekommen?
Ich arbeite seit Anfang 2018 für die Male. Andreas ist ein langjähriger Freund von mir und ich habe den Start und den Erfolg von Anfang an mitbekommen. Der Härterei Club in Zürich kam auf mich zu mit der Idee Gayparties zu veranstalten. Die Male hat sich dank ihrem Erfolg in Köln und auf der World Tour in anderen Ländern ein namhaftes Image aufgebaut und ich war mir sicher, dass dies in Zürich fehlt und ein Bedürfnis in der Gayszene deckt. Es macht ungeheuren Spass etwas Bestehendes, in eine neue Stadt zu bringen und aufzubauen.

Was sind deine Aufgaben bei der Male?
Von der Planung des Events über Sponsoring, stecken meine Aufgaben in allen Bereichen der Male.

Welche Musik wird gespielt?
An der Male wird Circuit bzw. Progressiv House gespielt. An der Steel, unserer offiziellen Afterparty, wird es härter in Richtung Techno und Deep House.

Wie regelmässig soll die Male in der Schweiz stattfinden?
Unsere nächste Male Zurich wird am 1. Juni 2019 stattfinden und die offizielle Zurich Pride Opening Party sein. Es freut uns sehr, dass wir den Zuspruch erhalten haben. Der weitere Verlauf ist in der Planung, aber nach dem erfolgreichen Big Opening am 9. Februar, werden wir sicher noch öfters das Zürcher Gay Nachtleben bereichern.

Wie gehst du bei der Wahl der DJs vor?
Ich bin froh dass Andreas dies macht. Er hat das richtige Händchen dafür.

Was hälst du von der Party-Landschaft in der Gay-Community in der Schweiz?
Momentan befindet sie sich etwas im Winterschlaf, jedoch entstehen gerade tolle Events. Die Male Zurich soll eine Bereicherung für das Zürcher Gay Nachtleben sein. Mir ist die Zusammenarbeit mit den anderen Partyveranstaltern und den lokalen Partnern sehr wichtig. Ich bin davon überzeugt, dass wenn wir alle am selben Strang ziehen, am Schluss die Community nur davon profitieren kann.

Gibt es etwas, dass die Male-Partys besonders auszeichnet?
Jeder sieht das anders. Für mich zeichnet die Liebe zum Detail, Licht- und Bühnenshow, die tolle Musik, die Locations und auch klar die hübschen Männer, die einzigartige Atmosphäre aus.

Weitere Artikel zum Thema:
Interview mit den Male Organisatoren...