Barbarella

Sa. 6. April 2019, 23:00 Uhr    iCal

Heimat (ehemals Jägerhalle), Erlenstrasse 59, 4058, Basel  MapMap

Nach der gelungenen Premiere in der Heimat, kehrt Barbarella am 6. April in den Club zurück...

Ihre Feuerprobe mit Bravur vollbracht, während einer kalten Februars Nacht, erfüllt mit unermesslicher Freud, über die treue Erscheinung ihrer Leut’, macht sich Barbarella erneut ans Werk, freudvoll richtend ihr Augenmerk auf die nächste Sause, schon bald soweit, mit viel Liebe, Bass und Heiterkeit.

Drum lasst uns feiern, ihr Kinder des guten Geschmacks, im rechtsrheinischen Teil Basels und schnurstracks in die Heimat an der Erlenstrasse stolzieren, um unsere Querdenker-Kultur zu zelebrieren!

Über die kommende Party haben wir DJ und Veranstalter Juiceppe aka Guiseppe Cottone ein paar Fragen gestellt:

Juiceppe, Du bist DJ, aber auch Veranstalter, Drag, Performer - ein wahres Chamäleon in der CH-Partylandschaft: Woher holst Du deine Inspirationen und was macht Dir am meisten Spass?
Da ich über eine immense Ideenküche in meinem eigenen Kopf verfüge, lässt sich eine Inspiration eilends gestalten und umsetzen. Meine Philosophie lässt es nicht zu, Dinge in meinem Leben durchzuführen, die mich langweilen. Also macht mir alles, was ich mache, Spass.

Was würdest Du sagen, zeichnet die Barbarella in der Heimat aus?
Barbarella ist eine Gesinnung, die auf ein sexuell orientiert durchmischtes Publikum beharrt, um unnötige Vorurteile und Aversionen gegenüber seinen Nächsten zu tilgen. Sie darf sich jedes Mal über eine beschwingte Symbiose erfreuen, die nicht nur Homosexuelle und Heterosexuelle, sondern auch Besucher verschiedener Kulturen und sozialen Schichten mit einbezieht.

Du spielst an der Barbarella mit deiner Family: Beschreibe mal deine Barbarella Family...
Die Barbarella-Familie bist Du, dein Nachbar, mein Frisör...

Wer macht eigentlich jeweils eure einzigartigen Flyer?
Danke für dein Kompliment: Me, Myself & I...

Du bist schon lange im Nachtleben mit dabei: Wie hat sich deiner Meinung nach das Nightlife in den vergangenen Jahren verändert?
Die Szene benötigt kein ausgegrenztes Nachtleben mehr. Es lässt sich fantastisch an Hetero-Anlässen amüsieren und zugleich können wir somit unsere Brücken zur anderen Seite des Ufers ein für alle mal festigen...

Wie sieht für Dich die Barbarella-Zukunft aus? Was wünscht Du Dir für Barbarella?
The Future Is Bright - The Future Has Barbarella...

Barbarella

Eintritt: Freier Eintritt bis Mitternacht, danach 15 CHF / Kultur-Legi: 10CHF

Facebook: Link